Konzept Mensch in kultureller Vielfalt

Vor 17 Jahren habe ich die Ma-Musikausbildung gegründet und mich als Gitarrenlehrer selbständig gemacht. Seitdem haben schon viele SchülerInnen den Spaß am Instrument für sich entdecken können. Dabei mitzuerleben, wie sie zu einer musikalischen Größe heranwachsen, ist ein schönes Gefühl. Denn das sogenannte "feeling" ist auch das, wovon so oft die Rede ist.

Die Musik entdeckte ich selbst schon im frühen Alter von 4 Jahren und übte mit größter Leidenschaft Xylophon und Orgel. In der Plattensammlung meines Vaters fand ich Aufnahmen des Komponisten und Organisten Franz Lambert und auch Kompositionen des Gitarristen Ricky King. Diese Künstler wurden zu Favoriten meiner Kindheit.
Eddy Van Halen und Led Zeppelin waren später die ersten großen Künstler, deren Werke mir Inspiration lieferten. Sie hatten entscheidenden Einfluss auf mein Leben mit der Gitarre.
Einige Jahre danach sollte das Gitarrespielen dann auch mein Schicksal sein. Es folgten sieben Jahre private Musikausbildung, Workshops und auch u.a. eine Schulung mit Victor Wooten am Bass im Jahr 2009 bei der Popakademie.

In meiner ersten Band "Abused Dreams" spielte ich 1997 progressive Rock und interessierte mich für alles, was die Musikwelt mit Rang und Namen so zu bieten hatte. Auch zahlreiche eher unbekannte Musiker haben mir damals ein wertvolles Know-How vermittelt. Ohne diese Menschen würde mir heute ein wichtiges Wissen fehlen. Leider sind bereits nicht mehr alle von ihnen am Leben. An dieser Stelle soll ihnen hier ein Dank ausgesprochen sein. Ebenfalls wichtige Inspiration lieferten mir die folgenden bekannten Künstler und Künstlerinnen:

"1.Paul Gilbert", John Petrucci, Joe Satriani, Frank Zappa, Steve Vai, Gary Moore, Wolf Hoffmann, Rudolf Schenker, City, Steve Lukather, Richi Blackmore, Tony Iommy, Randy Rhoads, Zakk Wylde, Gus G, Ronny James Dio, Y&T, Saxon, Robby Krieger, Billy Rankin, Kansas, Carl Verheyen, Yngwie Malmsteen, Mother's Finest, Steve Scorfina, Dave Snake Sabo, Glenn Raymond Tipton, Shawn Lane, James Burton, Procol Harum, Eric Johnson, Eric Clapton, Tommy Emmanuel, David Gilmour, Paco de Lucia, John McLughlin, Al Di Meola, Remi Boucher, Steve Howe, Joe Pass, George Lynch, Steve Lynch, Reb Beach, Doro Pesch, Lita Ford, Jenifer Batten, Dimebag Darrel, Astrud Gilberto & Stan Getz, Joe Diorio, Ritchi Kotzen, Andreas Vahsen, Dave Meniketti, Lillen Liljegren, Tony Macalpine, Mick Tayler, Nils Lofgreen, Robin Trower, Chuck Berry, Buddy Holly, Buddy Guy, B.B. King, Freddie King, Albert King, John Lee Hooker, Muddy Waters, Peter Green, Marty Friedmann, Mark Knopfler, Vinnie Moore, Al Pitrelli, Stevie Ray Vaughan, Jimmi Vaughan, Alvin Lee, Carlos Santana, George Benson, Arlen Roth, Michael Paget, Chris Imperllitteri, Michael Angelo Batio, Jay Jay French, John Sykes, Rocky George, Mike Rutherford, Mick Mars, Steve Rothery, Vito Bratta, Michael Weikath, Kai Hansen, Steve Harris, Dave Murray, Adrian Smith, Nuno Bettencourt, Vivian Campbell, Blacky Lawless W.A.S.P. Steve Cox, Steve Morse, Neal Morse, Bruce Kulick, Brian May, Angus Young, Slash, Brian Mc Alpin, Lemmy und natürlich Jimi Hendrix uvm.

Gespielt habe ich in Bands wie S-Sonic, Pegasus, Red Rock, Indeed, Hot Rod. Gastauftritte waren möglich bei einer Jazz Combo, vereinzelt bei Coverbands (als Gastmusiker) und bei To Plugged.
Für Tony Rocker Rockerway Records Label habe ich als Bassist mitgewirkt.

Mein wahres Zuhause

ist die "Band" mit meinen Musikerfreunden. In der musikalischen Zusammenarbeit mit Marco Nau aus Mannheim und weiteren Musikern werden neue Stücke erarbeitet. Dabei bin ich stets fester Bestandteil. Aktuell werden neue Stücke unserer Band "La Cimmt" für die Studioaufnahmen und Live-Gigs 2018 geprobt.


Schaut einfach bei

Facebook

unter


“La Cimmt"



Als Gitarrist und Bassist habe ich u.a. bei Aufnahmen gespielt und mitgewirkt für Tony Rocker bei Patrik Damiani im Tidalwave Studio in Karlsdorf und in Düsseldorf im Groove Island Studio mit Robert Sattler alias Bobby Sattler (Single "Hero").